News Detail

ZDF-Fernsehgarten mit Schlager-Special

Schlagerfieber Reloaded bei der beliebten TV Show – und Linda Fäh mittendrin mit ihrer Interpretation des Hits „Blue Bayou“.  Die Moderatorin „Kiwi“ begrüsste Topstars der Musikszene, die ihre Versionen von unvergesslichen Kulthits präsentierten.  Neben Linda Fäh waren auch Bernhard Brink, Vincent Gross, Patrick Lindner und Anna-Carina Woitschack mit dabei.

In den Sommermonaten am Sonntagvormittag sendet das ZDF seit über 20 Jahren jeweils live aus dem Sendezentrum in Mainz und lockt regelmässig tausende von Zuschauern vor den Bildschirm.

Related Posts

Linda Fäh: Federleicht neu auch Digital

Schlagerfee Linda Fäh lanciert zeitgleich mit der Single „Du würdest es für mich probieren“ digital ihr viertes Studioalbum.

Zehn Singles des Albums „federleicht“ sind bereits digital und über MPN Deutschland erschienen, ein halbes Dutzend waren in den Top 50 der Airplay Charts (konservativ), die Single „Schwestern“ sogar auf Platz 12! Renommierte Plattenfirmen wie Sony und Telamo haben sieben Singles nach deren
Veröffentlichung auf Album Kopplungen herausgebracht, nun folgt der Abschluss dieser erfolgreichen Serie.

„Ja, ich habe für die Freund:Innen meiner Musik eine neue Gemeinschaft gebildet, die „Fähmily“ und zusammen feiern wir die schönen Seiten des Lebens, die aber auch tiefgründig sein dürfen“ sagt Linda Fäh zu ihrem vierten Studioalbum „federleicht“

Den musikalischen Bogen über das ganze Album spannte der Produzent Christoph Leis-Bendorff, der dank seinen Junge Zillertaler-Produktionen in der Schlagerwelt bekannt ist. Dass er auch die Band „Truckstopp“ produziert, hört man an einigen Gitarren Riffs, wie sie zum Beispiel im Lied „Schwestern“ fast schon im Country Stil zu hören sind (an der Gitarre Dirk Schlag von Santiano). Aber auch für leise Töne ist Christoph Leis-Bendorff zuständig, wie bei der Ballade „Du würdest es für mich probieren“, in der Linda Fäh nur zu Klavier und wenig Synthesizer fast schon beschwörend ihrem Liebsten eine Liebeserklärung macht.