Bianca Keyman

Vom internationalen Supermodel zur sprachgewandten Moderatorin

Bianca Keyman begann mit 14 Jahren zu modeln und schon früh wurde sie für Shootings in den grossen Modemetropolen gebucht. Sie arbeitete für Labels wie Armani, Furla, La Perla sowie Zeitschriften wie Cosmopolitan, InStyle und Harpers Bazar. Da Mode Bianca Keymans grosse Leidenschaft war, studierte sie zwei Jahre lang Fashion Business in London und Paris und gründete ihr veganes Modelabel 'The No Animal Brand', welches mit dem renommierten PETA Vegan Award ausgezeichnet wurde. 2016 begann Bianca Keyman, nach einer einwöchigen Gastmoderation bei SRF Glanz & Gloria, Anlässe zu moderieren. Dank ihrer Sprachgewandtheit moderiert sie fliessend in den Sprachen Deutsch und Englisch. Für das Cartier Gala Dinner St. Moritz, die Red Cross und UNICEF Galas, das Zürich Film Festival und diverse Modelabels, wie zum Beispiel IRO, war Bianca Keyman bereits als Moderatorin im Einsatz.